Sie sind hier: Unsere Schule | Steuerungsteam

Zentrale Aufgabe des Steuerungsteams ist die pädagogische Schulentwicklung

Dazu gehören:

- das Erarbeiten von klar definierten Entwicklungszielen
- die Weiterentwicklung des G8GTS-Konzepts am EFG
- das Steuern des Qualitätsentwicklungsprozesses
- das Vorbereiten von Entscheidungen
- das Sorgen für Verbindlichkeit, Transparenz und Kontinuität
- die Reflexion des Entwicklungsprozesses
- das Setzen von Impulsen
- das Methodentraining
- die Planung von Studientagen
- die Initiierung und Begleitung von Prozessen und Arbeitsgruppen
  Weiterführung und Überarbeitung von Projekten
- Informieren und Dokumentieren

Die regelmäßigen Sitzungen dienen des weiteren dem Austausch über aktuelle Entwicklungen und dem Entwickeln neuer Ideen.

Wir pflegen eine konstruktive und wertschätzende Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe und gewährleisten Transparenz durch Protokolle, Tätigkeitsberichte in Gesamtkonferenzen und die Möglichkeit für Kolleginnen und Kollegen an unseren Sitzungen aktiv teilzunehmen.

Die Mitglieder setzen sich aus der erweiterten Schulleitung, Ganztags-Koordination, der Methodentrainings-Koordination, der Vertretung des Örtlichen Personalsrats und fünf weiteren von der Gesamtkonferenz gewählten Kolleginnen und Kollegen zusammen. Diese werden für zwei Jahre gewählt.
Die aktuellen Mitglieder sind: Stephan Bach, Dr. Volker Beutel, Björn Büttner,  Horst Frahm, Daniela Friedrich, Karl Hassbach, Winfried Kleß, Philipp Leopold, Stefanie Ludes, Matthias Orth, Norbert Roth, Sabine Weck, Marissa Wetzel-Schumann und Annica Weyand.

Das Steuerungsteam wird von Frau Weyand, Herrn Hassbach und Herrn Büttner geleitet und nach außen vertreten.
Für Anregungen, Kritik und Rückmeldungen sind wir immer dankbar.

Sprechen Sie uns an!