Das Projekt Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage am Emanuel-Felke-Gymnasium

Das Projekt Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, kurz SoR-SmC, ist Deutschlands größtes Schulnetzwerk von Schülerinnen und Schülern für Schülerinnen und Schüler. Die Schülerinnen und Schüler können durch dieses Projekt das soziale Klima an der Schule aktiv mitgestalten und verbessern. 

Hauptziele des Projekts ist der Einsatz für mehr Toleranz und Frieden - gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt.

Image

Kriterien für eine Schule im Netzwerk

Selbstverpflichtungserklärung

Um Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage zu werden muss sich zunächst die Schulgemeinschaft zur dauerhaften Arbeit an der Verwirklichung der Kernziele verpflichten. Am Emanuel-Felke-Gymnasium haben im Jahr 2014 80% der Schulgemeinschaft diese Selbstverpflichtungserklärung unterschrieben.

Patenschaft

Jede Schule im Netzwerk benennt einen bekannten Projektpaten.

Schulprojekte

Jede Schule verpflichtet sich zur Durchführung mindestens eines Schulprojekts im Schuljahr.

Unsere Projektpaten

This image for Image Layouts addon

Prof. Dr. Hensel-Grobe

Professorin an der Universität Mainz
This image for Image Layouts addon

Norbert Neuser

Europaabgeordneter
This image for Image Layouts addon

Mirko Drotschmann

"Mr. Wissen to go"

Netzwerktreffen im Rahmen des Projekts

Es findet jährlich ein landesweites Netzwerktreffen in der Gedenkstätte Osthofen statt. Hierzu kommen Schülergruppen und betruende Lehrkräfte aus den teilnehmenden rheinland-pfälzischen Netzwerkschulen zusammen um sich über durchgeführte Schulprojekte auszutauschen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.